Tag / Schlagwort: Depression

KrankenscheinDepressionen Krankmeldung

Krankmeldung wegen Depressionen um 70 Prozent angestiegen

Depressionen gelten immer häufiger als Hauptursache für eine Krankmeldung. Wie eine aktuelle Studie der Techniker Krankenkasse zeigt, gibt es jedoch von Bundesland zu Bundesland deutliche … weiter >

larvierte Depression

Depression ist die Erkrankung der Perfektionisten

Das Krankheitsbild der Depression nimmt immer mehr zu. Nach Angaben der Stiftung Deutsche Depressionshilfe in Deutschland leiden derzeit rund vier Millionen Menschen an einer Form … weiter >

Orangensaft besser als Orangen

Freundschaften sind gut für die Gesundheit

Egal ob man traurig, wütend, enttäuscht oder auch glücklich ist – die beste Freundin hat jederzeit ein offenes Ohr. Zeit mit ihr zu verbringen macht zudem nicht nur Spaß, sondern ist auch gut für die Gesundheit. weiter >

Die Essenz des Wassers 2

Störung der Schilddrüse kann Depression auslösen

Eine Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse bringt nicht nur den Hormonhaushalt des Körpers kräftig durcheinander, sondern kann auch Ursache für Stimmungsschwankungen und gar Depressionen sein. Dies trifft besonders ältere Menschen, wie eine aktuelle Studie zeigt. weiter >

Schwindel verursacht durch HWS-Syndrom

Genetische Ursache für bipolare Störung

Mannisch depressive Menschen leiden unter extremem Stimmungsschwankungen – von Depression, über Mannie bis hin zur überschwänglichen Euphorie. Eine groß angelegte internationale Studie ist nun den Ursachen der bipolaren Störung auf den Grund gegangen. weiter >

Immer mehr Jugendliche leiden an Depressionen

Immer mehr Jugendliche leiden an Depressionen. Plötzlich gehen sie ihren Hobbys nicht mehr nach und können sich in der Schule kaum noch konzentrieren. Mangelndes Selbstvertrauen … weiter >

Computerspiel für bessere Sehkraft, Frauen Vorsorge Mammografie

Hunderte virtuelle Freunde und trotzdem allein

Noch nie wurde so viel gechattet, gelingt, geteilt und noch nie war die virtuelle Vernetzung so groß. Soziale Netzwerke nehmen eine immer größere Rolle im Leben der Jugend ein. Doch echte Freundschaften können sie nicht ersetzten. Besonders junge Nutzer von Facebook und Co. fühlen sich oft allein. weiter >

Orangensaft besser als Orangen

Sport als Antidepressivum?

Schwimmen, Joggen, Fahrradfahren – wer sich bewegt bleibt jung und fit. Doch nicht nur der Körper, auch der Geist profitiert: Studien zeigen, dass sportliche Aktivität bei der Therapie von Depressionen hilft. weiter >

Suizidprävention: Lithium verhindert Selbstmord

Lithium bringt viele Vorteile mit sich. Neben einer langfristigen stimmungsstabilisierenden Wirkung hat es auch einen rasch einsetzenden antisuizidalen Effekt. Bei vielen Selbstmordgefährdeten Menschen besteht Lithiummangel.