Arthrose mögliche Ursache für Knieschmerzen

8. Februar 2014

Knieschmerzen gelten mittlerweile als Volksleiden. Jeder kennt sie, keiner mag sie. Dabei gehen auch nur die Wenigsten zum Arzt, wenn sie unter diesen Schmerzen leiden. Dennoch sollte bei den ersten Knieschmerzen ein Arzt aufgesucht werden. Es könnte eine Meniskus-Verletzung vorliegen, die zu einer Arthrose führen kann, wenn sie unbehandelt bleibt. 

Knie sind nicht für die Ewigkeit gemacht. In Deutschland werden die Knie, neben den Hüften, am häufigsten operiert. Der Meniskus ist dabei in der Regel Schuld daran. Unfälle und Sport setzen ihm zu, ebenso wie der normale Verschleiß, so dass er schnell einmal leidet. Sobald erste Probleme auftreten, sollte der Knorpel in jedem Fall behandelt werden. Das Abwarten kann die Situation letzten Endes wesentlich verschlimmern.

Blockierung des Gelenkes im Knie

Die häufigsten Knieprobleme werden durch Verletzungen des Meniskus hervorgerufen. Es reicht manches Mal schon eine schnelle falsche Bewegung, so dass der Meniskus reißt. Jüngere Menschen sind eher dann betroffen, wenn sie sich bei sportlichen Aktivitäten oder Unfällen verletzen. Die Verletzung an sich löst dann auch den Schmerz im Knie aus.

Wenn der Meniskus nur teilweise abgerissen ist, kommt es zu einer Blockade des Gelenkes. Dann kann das Knie nicht mehr richtig gestreckt werden und auch das Beugen fällt sehr schwer. Eine Schwellung kann in einigen Fällen ebenfalls hervorgerufen werden. Wissenswert ist in diesem Fall auch, dass der Mensch zwei Menisken besitzt: einen Innen- und einen Außenmeniskus.

Die Aufgaben des Meniskus

Der Meniskus ist ein halbförmiger Knorpel, der zwischen dem Ober- und Unterschenkel liegt. Er ist eine wichtige Struktur in dem Gelenk. Er ist ein Stoßdämpfer bzw. Druckverteiler. Auch besitzen Unter- und Oberschenkel unterschiedliche Strukturen, die mit Hilfe des Meniskus aneinander angepasst werden. Ein Verschleiß-Schutz soll dadurch entstehen.

Risikoreich sind vor allem Sportarten mit häufigen Stop- and- Go- Bewegungen. Dazu gehören Squash, Fußball, Handball, aber auch Skifahren. Der normale Verschleiß selber setzt dem Knie über Jahrzehnte hinweg ebenfalls zu. Die Struktur kann verändert werden, das Gewebe des Meniskus reibt sich dann auf und schädigt den Gelenkknorpel. Die meisten Schmerzen entstehen beim Treppen steigen, beim in die Hocke gehen oder aus Hocke wieder aufstehen müssen.

Weitere Artikel aus dieser Kategorie


Kein Kommentar zu diesem Artikel bisher »

Kommentieren

Erlaubtes XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>